DJI Phantom 3 Advanced mit einstellbarem ND Filter

dji

Erster Flug mit dem variablen ND Filter. Damit kann man die Blende regeln, die bei der Phantom 3 Kamera leider fest eingestellt ist. So kann man bei ISO 100 und 50 FPS den Shutter auf 100 optimieren, ohne das das Bild überblendet. Auserdem erzeugt er eine Bewegungsunschärfe und damit einen „Cinemalook“. Ein Nachteil ist, das der Filter je nach Stellung zur Sonne nachgeregelt werden muss. Ist mir bei diesem Flug noch nicht optimal gelungen, ich habe aber die Szenen die nicht perfekt sind bewusst drin gelassen.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *